Roundpen-/Freiarbeit und Kommunikation


Die Arbeit von Uwe Weinzierl verfolge ich seit einem Auftritt auf einer
Pferdemesse vor einigen Jahren. Es hat mich interessiert und der Besuch
bei ihm vor Ort war ebenfalls sehr spannend. Faszinierend und verrückt fand ich
vor allem, dass er mit seinem "nackten" Pferd in einen fahrenden Anhänger galoppiert.
 Wie gesagt, es hat mich interessiert und ich schaue sehr gerne über den Tellerrand,
jedoch verspürte ich nie den Drang, selbst frei mit Pferden zu arbeiten. Mittlerweile
habe ich meine Meinung dazu geändert. Roundpen-/Freiarbeit schafft oder vertieft z.B.
Vertrauen und Respekt, verfeinert Aufmerksamkeit und Hilfengebung, nur um ein paar Veränderungen zu nennen. Gerne kombiniere ich die Freiarbeit mit der Zirzensik.

 

 

cimg0303-3

 

Eine Einheit dauert 40-60 Minuten und kostet 50 Euro.

 

mobile Bodenarbeit & Reiten [-cartcount]